Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rhön Rundweg 5 Oberelsbach - Rhön

· 1 Bewertung · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhön GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Südosthang des Gangolfsbergs führt der Pfad an einer der besterhaltenen Basaltprismenwände der Rhön vorbei.
    Am Südosthang des Gangolfsbergs führt der Pfad an einer der besterhaltenen Basaltprismenwände der Rhön vorbei.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km

Die Wanderung führt durch eine Kernzone des UNESCO-Biosphärenreservats, dem Naturwaldreservat Gangolfsberg. Ein anschaulicher Lehrpfad erklärt die naturkundlichen Besonderheiten.

mittel
Strecke 6,5 km
2:00 h
259 hm
259 hm
752 hm
530 hm

Reich an geologischen Sehenswürdigkeiten, bietet der Naturlehpfad am Gangolfsberg einen besonderen Einblick in die Rhöner Entstehungsgeschichte. Highlight der Tour sind die Prismenwand aus Basalt und der sagenumwobene Teufelskeller - Zeugen des Vulkanismus in der Rhön. Zum weiteren Entdecken der Besiedlungsgeschichte laden auch die Überreste der Gangolfskapelle am Gipfel des Berges ein. Entlang des Lehrpfades findet keine forstliche Nutzung mehr statt, weshalb sich der Laubmischwald unberührt entwickeln kann. Über die heimischen Bäume klären Lehrtafeln entlang des Weges auf. Der Urwald ist als Vogelschutzgebiet Zuhause verschiedener Vogelarten und beheimatet Buschwildröschen und Waldmeister.  Auch über die in der Kernzone nachgewiesene Wildkatze informieren weitere Informationstafeln am Eingang des Naturlehrpfades.

Sowohl an der Rhönklubhütte Schweinfurter Haus als auch an der Thüringer Hütte bestehen Möglichkeiten zur gastronomischen Einkehr.

Profilbild von Sarah Göpfert
Autor
Sarah Göpfert
Aktualisierung: 11.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
752 m
Tiefster Punkt
530 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,07%Schotterweg 7,13%Naturweg 45,50%Pfad 34,82%Straße 3,46%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
3 km
Pfad
2,3 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Teilweise gibt es starke Steigungen und bei schlechtem Wetter besteht Rutschgefahr, weshalb die Begehung nur mit festem Schuhwerk empfohlen wird. Für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer ist der Wanderweg ungeeignet.

 

Die touristischen Wege der Rhön werden meistens auch von anderen Aktiven genutzt (Wanderern, Mountainbikern, Radfahrer, Spaziergängern, Reitern, Langläufern, etc.).

Wir bitten alle aktiven Natursportler aufeinander Rücksicht zu nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Natur - diese ist schützenswert. In der Rhön soll deshalb nur auf dafür ausgewiesenen Wegen und Flächen Natursport bei Tageslicht betrieben werden.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen findet ihr auf folgender Internetseite:

Naturlehrpfad Gangolfsberg

 

Start

Parkplatz Schweinfurter Haus (561 m)
Koordinaten:
DD
50.468960, 10.095224
GMS
50°28'08.3"N 10°05'42.8"E
UTM
32U 577724 5591347
w3w 
///aufwachsen.landesbank.fahrspur
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Schweinfurter Haus

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Haltestelle Gangolfsberg/Schweinfurter Haus ist mit dem Kreuzbergbus/Linie 8012 erreichbar. Da es sich um Bedarfsverkehr handelt, ist eine Voranmeldung unter 09771 9178094 spätestens eine Stunde vor Abfahrt nötig.

Anfahrt

Um den Einstieg am Wanderparkplatz Schweinfurter Haus zu erreichen, auf der A71 bis Bad Neustadt an der Saale fahren. Anschließend bei der Ausfahrt 25 Bad Neustadt an der Saale auf die B297 in Richtung Bad Neustadt/Bischofsheim/Bad Königshofen abfahren und der B279 in Richtung Oberelsbach/Wollbach folgen. Nun weiter der Hauptstraße bis nach Urspringen folgen. In Urspringen links in Richtung Hochrhön abbiegen und der Straße bis zur Einfahrt Schweinfurter Haus folgen. Die Gaststätte passieren und auf dem Waldparkplatz halten.

Parken

Eine Parkmöglichkeit ergibt sich am Wanderparkplatz am Schweinfurter Haus. Der Parkplatz ist kostenfrei und umfasst ca. 8 Plätze.

 

Koordinaten

DD
50.468960, 10.095224
GMS
50°28'08.3"N 10°05'42.8"E
UTM
32U 577724 5591347
w3w 
///aufwachsen.landesbank.fahrspur
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rhön-Runwege Lange Rhön. Dehler Design - Medienverlag. ISBN-10: 3981557039

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Hohe Rhön, 1:35000. Verlag Dr. Andreas Barthel. ISBN-10: 3895912313

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Erste-Hilfe-Set
  • Ausreichend Getränkereserven und Proviant
  • Sonnenschutz bei hohen Temperaturen
  • Navigationsgerät, Karte oder Smartphone mit Onboard-Kartenmaterial

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Julik Herber
23.11.2020 · Community
Sehr schöne und gut ausgeschilderte Tour. Durch den Nebel hatten wir zwar keinen Fernblick, dennoch war es eine schöne interessante Tour.
mehr zeigen
Foto: Julik Herber, Community
Foto: Julik Herber, Community
Foto: Julik Herber, Community
Foto: Julik Herber, Community
Foto: Julik Herber, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
259 hm
Abstieg
259 hm
Höchster Punkt
752 hm
Tiefster Punkt
530 hm
Rundtour geologische Highlights Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.