Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Rhön Rundweg 1 Birx - Rhön

Wanderung · Rhön (Mittelgebirge)
LogoRhön GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhön GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rhön Rundweg 1 Birx
    / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
  • / Rhön Rundweg 1 Birx
    Foto: Katharina Happel, Rhön GmbH
m 780 760 740 720 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Wolltet ihr sehen wie es in den Grenztürmen an der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze ausgesehen hat? Auf dem Rhön Rundweg 1 in Birx kommt man an einem begeharen Grenzturm vorbei.
Strecke 4,1 km
1:05 h
62 hm
62 hm
793 hm
732 hm

Die Deutsch-Deutsche Teilung verlief mitten durch die Rhön. Die Unterschiede sind bis heute zu sehen und zu spüren. Das Rhönerlebnis wird für die Besucher der dadurch nochmals interessanter.

Auf dem kurzen Rundweg von knapp 4 Kilometern wird man zu einer Stelle geführt, an welcher dies der Fall ist. Ausgehend von dem kleinen, hochgelegenen Ort Birx führt der ca. einstündige Rundweg über die Hochrhön zu einem ehemaligen Grenzturm der Rhön. 

Von diesen sind noch ca. 20 Stück erhalten geblieben. Die wenigsten davon können aber wie dieser betreten werden. Von dem Turm aus eröffnet sich der Blick über die ausgedehnten Wiesenflächen der Rhön. Umso mehr kann man sich bei dem Blick erfreuen, dass diese nicht mehr durch einen Grenzzaun durchschnitten sind.

Autorentipp

Wer mehr zu der Grenzgeschichte der Rhön erfahren will, kann nach der Tour noch eines der zahlreichen Museen besuchen, die in der Rhön diese Geschichte erzählen.
Profilbild von Katharina Happel
Autor
Katharina Happel
Aktualisierung: 24.08.2021
Höchster Punkt
793 m
Tiefster Punkt
732 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die touristischen Wege der Rhön werden meistens auch von anderen Aktiven genutzt (Wanderern, Mountainbikern, Radfahrer, Spaziergängern, Reitern, Langläufer, etc.).

Wir bitten alle aktiven Natursportler aufeinander Rücksicht zu nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Natur - diese ist schützenswert. In der Rhön soll deshalb nur auf dafür ausgewiesenen Wegen und Flächen Natursport bei Tageslicht betrieben werden.

Start

Sportplatz Birx (746 m)
Koordinaten:
DD
50.530941, 10.048085
GMS
50°31'51.4"N 10°02'53.1"E
UTM
32U 574281 5598190
w3w 
///schrittweise.dann.abgesetzt

Ziel

Sportplatz Birx

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

An der Bushaltestelle in Birx verkehren die Buslinien des Landkreises Schmalkalden-Meiningen.

Folgende Linien des MBB-MGN fahren Birx an:

  • Linie 409: Meiningen - Stepfershausen - (Geba) - Kaltennordheim - Reichenhausen - Birx
  • Linie 410 (an Schultagen): Birx - Frankenheim - Unterweid

Anfahrt

Birx kann über die A7 und die A71 angefahren werden.

Die A7 verlässt man über die Ausfahrt 92 Fulda-Mitte und fährt auf die B458 in Richtung Hilders. An der T-Kreuzung im Ort Batten biegt man rechts nach Ehrenberg ab. Im Ehrenberger Ortsteil biegt man links ab in Richtung Hochrhönstraße. Unweit des Ortsausgangs kann man nach Birx abbiegen, welches man kurz später erreicht.

Die A71 verlässt man über die Autobahnausfahrt 24 Mellrichstadt und fährt auf die B285. Diese Straße folgend fährt man über Mellrichstadt und Ostheim nach Fladungen. Nach der Ortsdurchfahrt von Fladungen biegt man links in Richtung der Hochrhönstraße ab. Dieser folgt man bis zur Abbiegung nach Leubach. In Leubach kann man nach Frankenheim abbiegen und in Frankenheim wiederum nach Birx. Kurz später hat man den Ausgangspunkt der Wanderung erreicht.

Parken

Der Startpunkt und somit der Ausgangsparkplatz in Birx liegt am dortigen Sportplatz. Die Anschrift ist folgende:

Am Sportplatz, 98634 Birx | GoogleMaps

Koordinaten

DD
50.530941, 10.048085
GMS
50°31'51.4"N 10°02'53.1"E
UTM
32U 574281 5598190
w3w 
///schrittweise.dann.abgesetzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Dehler Verlag - Rhön-Rundwege Thüringer Rhön"; ISBN 978-3-9815570-5-3

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz bei hohen Temperaturen
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät, Karte oder Smartphone mit Onboard-Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
4,1 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
62 hm
Abstieg
62 hm
Höchster Punkt
793 hm
Tiefster Punkt
732 hm
Rundtour kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.