Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Extratour Strahlungen - Strahlungen - Rhön

· 1 Bewertung · Wanderung · Rhön
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhön GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtsplattform am ehemaligen Steinbruch bei Strahlungen
    / Aussichtsplattform am ehemaligen Steinbruch bei Strahlungen
    Foto: Martina Stumpf, CC BY, Rhön GmbH
  • / Kapelle an der Extratour Strahlungen
    Foto: Martina Stumpf, CC BY, Rhön GmbH
  • / Beobachtungsturm der Schlegelwarte - Extratour Strahlungen
    Foto: Martina Stumpf, CC BY, Rhön GmbH
m 350 300 250 12 10 8 6 4 2 km
Wandern in der Rhön und dem Grabfeld? - Auf der Extratour Strahlunger erwandert ihr die schöne Mittelgebirgsregion durch Wiesen, zwischen Obstbäumen und durch Waldinseln.
leicht
Strecke 13,1 km
3:31 h
182 hm
182 hm

Ausgehend vom Parkplatz am Wartturm führt die Extratour entgegen dem Uhrzeigersinn in Richtung Strahlungen. Vorbei führ der Wanderweg an einer Kapelle und erreicht den ersten von vielen Aussichtspunkten. Von hier aus können wir unseren Blick über Strahlungen werfen. 

Weiter führt dir Route oberhalb der Ortschaft bis zum Weinberg, einem Muschelkalkhang auf welchen bis 1840 Wein angebaut wurde. Von hier und der kurz später erreichten Aussichtsplattform am ehemaligen Steinbruch kann der Blick über die schöne Landschaft der Rhön undes Grabfelds schweifen.

Über Wiesen und durch Wälder gelangen wir zum Höhberg mit seinem Gipfelkreuz, auf welchem sich die Panoramablicke des Lautertalblicks und des Michelsbergblicks uns eröffnen. Abschließend erreichen wir den Höhepunkt der Extratour, die Schlegelwarte - einem Beobachtungsturm aus den 13. Jahrhundert, welcher noch heute erklommen werden kann. Kurz darauf sind wir zurück am Ausgangspunkt unserer Wanderung angekommen.

Autorentipp

Nehmt eine Fotokamera mit - die Ausblicke wollen einfach festgehalten werden.
Profilbild von Katharina Happel
Autor
Katharina Happel
Aktualisierung: 21.06.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
370 m
Tiefster Punkt
250 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die touristischen Wege der Rhön werden meistens auch von anderen Aktiven genutzt (Wanderern, Mountainbikern, Radfahrer, Spaziergängern, Reitern, Langläufer, etc.).

Wir bitten alle aktiven Natursportler aufeinander Rücksicht zu nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Natur - diese ist schützenswert. In der Rhön soll deshalb nur auf dafür ausgewiesenen Wegen und Flächen Natursport bei Tageslicht betrieben werden.

Weitere Infos und Links

Start

Strahlungen, Parkplatz am Wartturm oder Parkplatz Weinberg (363 m)
Koordinaten:
DD
50.265290, 10.222661
GMS
50°15'55.0"N 10°13'21.6"E
UTM
32U 587140 5568842
w3w 
///spazieren.engem.hinten

Ziel

Strahlungen, Parkplatz am Wartturm oder Parkplatz Weinberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Extratour Strahlungen kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren werden. Die Buslinien des Landkreises Rhön-Grabfeld halten in Strahlungen und Burglauer.

Strahlungen, Rathaus und Burglauer

  • Linie 8152: Bad Neustadt (Saale) - Salz - Strahlungen/Münnerstadt

Darüber hinaus gibt es in Burglauer einen kleinen Bahnhof für Regionalzüge. Dort gibt es folgende Verbindung:

  • Schweinfurt - Bad Neustadt - Meiningen

 

Anfahrt

Die Anfahrt mit dem Auto zur Extratour Strahlungen ist über die A71 möglich. Dazu verlasst ihr die Autobahn auf der Ausfahrt 26 Münnerstadt und fährt auf der B286 bis Münnerstadt. Dort folgt man der Ausschilderung nach Strahlungen über die Zentstraße. Kurz nach einer Brücke kann man rechts zum Wanderparkplatz an der Schlegelwarte abbiegen.

Parken

Parkplatz an der Schlegelwarte, Strahlungen | GoogleMaps

Koordinaten

DD
50.265290, 10.222661
GMS
50°15'55.0"N 10°13'21.6"E
UTM
32U 587140 5568842
w3w 
///spazieren.engem.hinten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  •  Dehler Verlag – Hochrhöner Extratouren | ISBN: 978-3-00-023493-4

Kartenempfehlungen des Autors

  • Kompass Kartenverlag - Wanderkarte Rhön | ISBN-10: 3990446045 | ISBN-13: 978-3990446041

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz bei hohen Temperaturen
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät oder Karte
  • Ausreichend Getränkereserven und Proviant

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Theo Büttner 
14.05.2021 · Community
Eine Tour mit schöner Landschaft und eine herrliche Aussicht auf die gesamte Rhön
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,1 km
Dauer
3:31 h
Aufstieg
182 hm
Abstieg
182 hm
Rundtour kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.