Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Extratour Rotes Moor - Ehrenberg - Rhön

· 2 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhön GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bohlenpfad im Roten Moor
    Bohlenpfad im Roten Moor
    Foto: Wolfgang Fallier, CC0, Rhön GmbH
m 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Aus den Tiefen des Roten Moores bis zum weithin sichtbaren Heidelstein führt uns die Extratour Rotes Moor. Wir versprechen spannende Ein- und Ausblicke!
mittel
Strecke 17,9 km
4:55 h
422 hm
422 hm
923 hm
675 hm

Starten wir unsere sportliche Extratour Rotes Moor am Parkplatz Moordorf. Ein Bohlenpfad entführt uns in eine geheimnisvolle Szenerie mit dichtem Farn und dunklen Mooraugen. Spannende Geschichten erzählen uns die Informationstafeln.

Jetzt steigen wir am Feldbach entlang die urige Kaskadenschlucht hinab. Mächtige Felsen, rauschendes Wasser und dichte Wälder schenken uns ein einzigartiges Naturerlebnis. Weiter erreichen wir das Hochplateau zwischen Wasserkuppe und Rotem Moor. Über das Grumbachtal mit grandioser Aussicht in das Ulstertal und den Mathesberg steuern wir den Parkplatz Moorwiese an. Von dort setzen wir das Wandererlebnis über den Ottilienstein und durch das Naturschutzgebiet Kesselrain zum Parkplatz Schornhecke fort.

Jetzt grüßt uns der Heidelstein mit seinem Sendemast. Wir genießen am „Schwabenhimmel“ einen fantastischen Blick die „Lange Rhön“ bis zum Thüringer Wald. Bergab erreichen wir nach kurzer Strecke unseren Ausgangspunkt beim „Haus am Roten Moor“. 

Autorentipp

Zeigen wir an der Rhönklub-Gedenkstätte am Heidelstein unsere Wertschätzung für die Leistungen dieses traditionsreichen Vereins.
Profilbild von Katharina Happel
Autor
Katharina Happel
Aktualisierung: 29.06.2022
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
923 m
Tiefster Punkt
675 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,13%Schotterweg 28%Naturweg 33,08%Pfad 26,82%Straße 2,95%
Asphalt
1,6 km
Schotterweg
5 km
Naturweg
5,9 km
Pfad
4,8 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die touristischen Wege der Rhön werden meistens auch von anderen Aktiven genutzt (Wanderern, Mountainbikern, Radfahrer, Spaziergängern, Reitern, Langläufer, etc.).

Wir bitten alle aktiven Natursportler aufeinander Rücksicht zu nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Natur - diese ist schützenswert. In der Rhön soll deshalb nur auf dafür ausgewiesenen Wegen und Flächen Natursport bei Tageslicht betrieben werden.

Weitere Infos und Links

 

Rhöner Einkehrmöglichkeiten und Erzeuger mit Ihren Produkten findet ich auf der Internetseite Marktplatz Rhön.

Start

Gersfeld, Parkplatz Moordorf (817 m)
Koordinaten:
DD
50.460509, 9.984941
GMS
50°27'37.8"N 9°59'05.8"E
UTM
32U 569910 5590297
w3w 
///streckt.geöffneten.freies
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gersfeld, Parkplatz Moordorf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Startpunkt der Extratour Rotes Moor ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen. Allerdings fährt der Hochrhönbus den Parkplatz Schornhecke an, von welchem auch in die Extratour gestartet werden kann.

  • Linie 8305 Hochrhönbus: Bad Neustadt - Kreuzberg - Fladungen/Gersfeld

Der Hochrhönbus fährt von Ende Mai bis Ende Oktober. Wochenends und an Feiertagen fährt der Bus alle Haltestellen regulär an. Bei Touren von Montag bis Freitag ist die Haltestelle Schornhecke ein Rufbus. Bei der Tourenplanung ist dies zu berücksichtigen.

Anfahrt

Der Startpunkt der Extratour Rotes Moor kann über die A7 angefahren werden. Dazu verlässt man die Autobahn an der Ausfahrt 92 Fulda-Mitte und fährt auf die B458 in RIchtung Hilders. In Battten biegt man rechts auf die B278 ab. Der Straße folgt man bis man auf dem Höhenzug hinter Ehrenberg-Wüstensachsen den Wanderparkplatz Rotes Moor (Moordorf) erreicht. 

Parken

Parkplatz am Roten Moor | GoogleMaps

Koordinaten

DD
50.460509, 9.984941
GMS
50°27'37.8"N 9°59'05.8"E
UTM
32U 569910 5590297
w3w 
///streckt.geöffneten.freies
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Dehler Verlag – Hochrhöner Extratouren | ISBN: 978-3-00-023493-4

Kartenempfehlungen des Autors

  • Kompass Kartenverlag - Wanderkarte Rhön | ISBN-10: 3990446045 | ISBN-13: 978-3990446041

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz bei hohen Temperaturen
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät oder Karte
  • Ausreichend Getränkereserven und Proviant

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Matthias Hensel
08.07.2022 · Community
Wieder eine äußerst abwechslungsreiche Wanderung in der Hochröhn. Der Einstieg in diesen Rundwanderweg ist von mehreren Parkplätzen aus möglich. Wir starteten am Parkplatz "Moorwiese" der nur unweit vom beschriebenen Startparkplatz "Moordorf" an der B278 liegt. Man passiert "Moordorf" auf der Wanderroute etwa im ersten Drittel und hat dort eine Einkehrmöglichkeit im "Haus am roten Moor", der einzigsten Einkehrmöglichkeit auf dieser Wanderung. Tiefste Waldabschnitte wechseln sich mit grandiosen Fernblicken, besonders zur Wasserkuppe, ab. Die Wiesenpassagen sind zumeist schmale Pfade, gesäumt von hohen Gras. Dieses speichert natürlich den Morgentau oder das Regenwasser von gestern. So werden besonders in den Morgenstunden nicht nur die Schuhe nass.
mehr zeigen
Gemacht am 08.07.2022
Foto: Matthias Hensel, Community
Foto: Matthias Hensel, Community
Foto: Matthias Hensel, Community
Foto: Matthias Hensel, Community
Foto: Matthias Hensel, Community
Fabian Hartung
01.08.2021 · Community
Eine der schönsten Extratouren in der Rhön. Der Bohlenpfad durch das Rote Moor mit den ganzen Birken, zuvor der "Moorsee" und der Aussichtsturm sind sehr schön, wenngleich es nicht mit dem Schwarzen Moor "mithalten" kann. Immer wieder präsentieren sich einzigartige Blicke in die Hochrhön mit Wasserkuppe und Heidelstein.
mehr zeigen
Gemacht am 28.03.2020
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community
Foto: Fabian Hartung, Community

Fotos von anderen

+ 23

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
4:55 h
Aufstieg
422 hm
Abstieg
422 hm
Höchster Punkt
923 hm
Tiefster Punkt
675 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.