Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

MTB Rundstrecke 10 "Kreuzbergmarathon" - Bad Bocklet - Rhön

Mountainbike · Rhön · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhön GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mountainbiken in der Rhön
    Mountainbiken in der Rhön
    Foto: Wolfgang Fallier, CC BY, Rhön GmbH
m 800 600 400 200 80 70 60 50 40 30 20 10 km

Der Kreuzbergmarathon verläuft durch die Schwarzen Berge, besucht zahlreichen Berghütten, führt zum Kreuzberg und begleitet urige Flußtäler - die perfekte Tour für Entdecker.

geschlossen
schwer
Strecke 81,3 km
9:05 h
1.541 hm
1.541 hm
927 hm
206 hm

Der Start dieser Rundtour liegt in Bad Bocklet. Die Stadt ist über einen kurzen Zubringer an den Mountainbike Rundweg angebunden. Der Fränkischen Saale folgend, erreicht man Aschach. Aschach ist bekannt für sein Schloss. Das Schloss beherbergt einige Museen und auch eine Gaststätte mit einer Terrasse direkt zum Schlosspark hinaus. Weiter führt der Mountainbike-Rundweg über einen wunderschönen Singletrail zum Wildpark Klaushof.  Der folgende Abschnitt der Strecke leitet über das Thulbatal und den Ort Oehrberg – mit Naturbadestelle - nach Geroda.

Schnell erreicht man von Geroda die „Schwarzen Berge“, den südlichsten Höhenzug der Rhön und eines der größten Naturschutzgebiete in Bayern mit den drei Berg- und Wanderhütten „Berghaus Rhön“, „Würzburger Haus“ und der „Kissinger Hütte“. Am „Berghaus Rhön“ lohnt ein Blick in das „Tintenfass“, einem ehemaligen Basaltsteinbruch, welcher sich mit Wasser gefüllt hat. Heute ist der Basaltsee ein beliebtes Ausflugsziel. Kurze Zeit später erreicht man einen zweiten, wassergefüllten Steinbruch. Die Felswand aus Basalt, die dort zu bestaunen ist, gehört zu den höchsten uns steilsten der gesamten Rhön.

Über einen schönen Waldweg geht’s zum „Feuerberg“ (832m) mit der „Kissinger Hütte“. Hier öffnet sich ein einmaliger Panoramablick. Vor einem der Kreuzberg, der als nächster Gipfel auf dem Programm steht. Links davon ist bei guter Sicht die Wasserkuppe, mit 950 Metern der höchste Berg der Rhön, zu erkennen. Recht am Kreuzberg vorbei reicht die Sicht zuweilen bis zu den beiden, 50 Kilometern entfernten, Gleichbergen in Thüringen.

Über den Guckaspass geht’s zum Kreuzberg (928m), dem „Heiligen Berg der Franken“. Das Kloster auf dem Berg gibt es schon seit mehreren Hundert Jahren. Die dortige Brauerei, Gastronomie und die Kreuzigungsgruppe sind Anzugspunkt für zahlreiche Gäste.

Nun führt der Track vorbei an der Gemündener Hütte und den Neustädter Haus. Über den Weiler Kilianshof und Sandberg erreicht man den Ort Schmalwasser. Auf der rechten Talseite des gleichnamigen Baches, das zweifellos zu den schönsten Bachtälern Bayerns gehört,  gelangt man nach Bad Bocklet, auch wenn das kleinste Staatsbad Bayerns nicht direkt an die Strecke liegt.

 

Autorentipp

Auf dieser Tour sollte mindestens in einer der Berghütten entlang des Weges eingekehrt werden.

Profilbild von Katharina Happel
Autor
Katharina Happel
Aktualisierung: 28.10.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Höchster Punkt
Kreuzberg, 927 m
Tiefster Punkt
206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 8,14%Schotterweg 42,90%Naturweg 27,16%Pfad 15,41%Straße 6,37%
Asphalt
6,6 km
Schotterweg
34,9 km
Naturweg
22,1 km
Pfad
12,5 km
Straße
5,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die touristischen Wege der Rhön werden meistens auch von anderen Aktiven genutzt (Wanderern, Mountainbikern, Radfahrer, Spaziergängern, Reitern, Langläufer, etc.).

Wir bitten alle aktiven Natursportler aufeinander Rücksicht zu nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Natur - diese ist schützenswert. In der Rhön soll deshalb nur auf dafür ausgewiesenen Wegen und Flächen Natursport bei Tageslicht betrieben werden.

  • In der Rhön werden die Wege gemeinsam genutzt. Bei gegenseitiger Rücksichtnahme muss sich niemand ärgern.
  • Auf Trails und Wegen fährt es sich am Besten. Quer durch die Wiese - macht man nicht!
  • Nimm die Erinnerung mit und deinen Müll!
  • Fahre nie schneller, als du anhalten kannst. 
  • Nachts (und im Winter) gehört der Wald den Tieren.

Wir empfehlen euch die Mountainbike Rundwege nur in der Sommersaison zu befahren (Mai-Oktober).

Weitere Infos und Links

Start

Bad Bocklet (211 m)
Koordinaten:
DD
50.261751, 10.073640
GMS
50°15'42.3"N 10°04'25.1"E
UTM
32U 576525 5568285
w3w 
///räume.atome.konsum
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bad Bocklet

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anreise mit dem ÖPNV, ob dieser die Mitnahme von Fahrrädern ermöglicht.

Die Buslinien des Landkreises Bad Kissingen (primär werktags):

  • Linie 8142: Bad Kissingen - Bad Bocklet - Burkardroth - Bad Neustadt
  • Linie 8143: Aschach - Bad Bocklet - Münnerstadt

Freizeitbusse Rhön

  • Bäderlandbus Linie 8230: Bad Brückenau - Bad Bocklet - Bad Kissingen - Bad Neustadt - Bad Königshofen
  • Kreuzbergshuttle Linie 8240: Hammelburg - Oberthulba - Bad Kissingen - Bad Bocklet - Burkardroth - Langenleiten - Kreuzberg

Anfahrt

Mit dem Auto ist Bad Bocklet problemlos über die umliegenden Autobahnen erreichbar:

Über die Autobahn A7 nimmt man die Ausfahrt 95 Bad Brückenau/Wildflecken, wenn man Bad Bocklet aus Norden anfährt. Nach der Ausfahrt färht man auf die B286 in Richtung Geroda/Bad Kissingen. Man biegt rechts nach Stralsbach ab und folgt der Ausschilderung über Aschach nach Bad Bocklet.

Kommt man aus dem Süden über die A7 in die Rhön, nutzt man die Ausfahrt 97 Hammelburg. Hier biegt man auf die B287 und fährt auf dieser bis nach Bad Kissingen. In Bad Kissingen folgt man der Ausschilderung nach Bad Bocklet. Die Kurstadt wird über die St2292.

Auch über die A71 kann Bad Bocklet angefahren werden. Hier nutzt man die Ausfahrt 26 Münnerstadt. Über Münnerstadt oder Nüdlingen kann Bad Bocklet angefahren werden. 

Parken

Parkplatz am Kurpark Bad Bocklet, Aschacher Straße, 97708 Bad Bocklet | GoogleMaps

Koordinaten

DD
50.261751, 10.073640
GMS
50°15'42.3"N 10°04'25.1"E
UTM
32U 576525 5568285
w3w 
///räume.atome.konsum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • PUBLICPRESS: Mountainbikekarte Rhön 1 : 50 000, ISBN 978-3899204551
  • KOMPASS Verlag: Fahrradkarte Rhön, Fulda 1 : 70 000, ISBN 978-3990448199 

Ausrüstung

Für die richtige Ausrüstung auf einer Mountainbike-Tour gibt es zahlreiche Empfehlungen. Wir empfehlen euch dazu einmal das BIKE BOOKLET anzuschauen. Dieses wurde von Mountainbikern und Fachexperten für euch geschrieben. Darin wird u.a. folgendes für die Ausrüstung empfohlen:

  • Helm / Handschuhe / (Sonnen-)Brille
  • Passender Rucksack mit Regenschutz
  • Werkzeug und Ersatzteile
  • Wärmende / kühlende Kleidung
  • Erste Hilfe Set
  • Orientierungsmittel wie Karte oder Navi
  • Sicherheit (Handy, Geld, Ausweis, EC-Karte, Sonnencreme)
  • Proviant

Für weitere Details im Einzelnen wisst ihr nun ja, wo ihr schauen könnt.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
81,3 km
Dauer
9:05 h
Aufstieg
1.541 hm
Abstieg
1.541 hm
Höchster Punkt
927 hm
Tiefster Punkt
206 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.