Community
Sprache auswählen
  • Ein Tag in der Rhön
    Ein Tag in der Rhön Video: Rhön GmbH

Der Hilderser steht zur Wahl als Deutschlands Schönster Wanderweg 

Grenzenlose Weitblicke, Romantische Wälder – Unsere Extratour Der Hilderser ist von Experten des Wandermagazins in der Kategorie „Tagestouren“ neben 14 anderen Touren für Deutschlands Schönsten Wanderweg 2022 nominiert. Spannende sechs Monate Wahlzeitraum laufen und die Konkurrenz ist sehr groß.

Mach mit und schenke uns deine Stimme. Mit etwas Glück gewinnst du auch einen der tollen Preise! Du kannst noch bis zum 30.06.2022 abstimmen.

Link zum Wahlstudio

Ihr kennt die Extratour noch nicht? - Hier findet ihr die Tourenvorstellung:

Für Jeden etwas dabei - Die Extratouren

Zu abwechslungsreichen Tagesausflügen laden die Extratouren ein: Das sind sorgfältig ausgewählte Rundwanderwege, die an Parkplätzen starten. Ihre Längen liegen zwischen sieben und gut zwanzig Kilometern, und alle bringen euch spannende Themenbereiche oder eindrucksvolle Naturschauspiele näher. Zahlreiche der Rhöner Extratouren sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. So wird der Ausflug in unser Mittelgebirge zu einem nachhaltigen Erlebnis, welches im Gedächtnis bleibt.

Unterwegs mit Fahrrad und Mountainbike

Die Rhön ist auch für Touren mit dem Fahrrad, E-Bike und Mountainbike bestens geeignet. Die abwechslungsreiche Landschaft zieht an euch vorüber, während ihr über asphaltierte Radwege, entlang von malerischen Flusstälern oder auf atemberaubenden Trails fahrt. Wenn ihr die ganze Vielfalt der Rhön erleben wollt, empfehlen wir euch den Rhön-Radweg, der über 180 Kilometer mitten durch das Biosphärenreservat führt und die Einmaligkeit des Gebirges offenbart. Aber auch kürzere Strecken bieten euch faszinierende Perspektiven. Wie wäre es mit einer Tour auf einem MTB-Rundwegen über die Gipfel mit anschließender Einkehr in einer der Rhöner Wanderhütten?

Die neuen Mountainbike Rundwege stellen wir euch hier vor:

Aktuelle Wegsperrungen und ihre Umleitungen

Aktivitäten in der Natur bringen ihre eigenen Herausforderungen und Gefahren mit sich. Durch Windbruchgefahr, Waldbauarbeiten oder andere Ursachen kann es notwendig werden, Wanderwege zu sperren und, wenn möglich, eine Umleitung auszuschildern. 

  • DER HOCHRHÖNER - über die Milseburg: Aufgrund des Abrisses der Milseburghütte und deren Neubau sind aktuell die Wanderwege über die Milseburg gesperrt. Eine Umleitung über die östliche Flanke des Berges ist ausgeschildert.
  • Extratour Milseburg: Aufgrund des Abrisses der Milseburghütte und deren Neubau sind aktuell die Wanderwege über die Milseburg gesperrt. Eine Umleitung über die östliche Flanke des Berges ist ausgeschildert.
  • Rhönklubweg HWO3 Milseburgweg: Aufgrund des Abrisses der Milseburghütte und deren Neubau sind aktuell Die Wanderwege über die Milseburg gesperrt. Eine Umleitung über die östliche Flanke des Berges ist ausgeschildert.
  • RhönRadweg & WerratalradwegWegen Bauarbeiten und teilweiser Sperrung werden Werratal-Radweg und Rhönradweg von Bad Salzungen über Leimbach, Hämbach nach Merkers auf der Bergwerkstour vom 3. Februar 2022 bis zum 3. Januar 2023 umgeleitet.
  • Rosatal Radweg: Der Radweg ist zwischen Wernshausen und Helmers bis Ende 2022 aufgrund von Kanalbauarbeiten gesperrt. Eine Umleitung ist nicht ausgewiesen, aber mit ausreichend Vorsicht über die L1026 möglich.
  • Mountainbike Rundweg: Aufgrund von Windwurf gibt es Umleitungen auf den Strecken 1 und 5. Die Details findet ihr in dem Karten zu den Toureneinträgen.

Wanderhütten gibt es nicht nur im Hochgebirge

Dermbacher Hütte auf dem Gläserberg
Dermbacher Hütte auf dem Gläserberg
Foto: Wolfgang Fallier, CC0, Rhön GmbH

Auf den Bergen und im Tal, mit Übernachtung, Bewirtschaftung oder als Rastpunkt – die Wanderhütten der Rhön locken schon seit Jahrzehnten die Besucher in das UNESCO Biosphärenreservat. Wenn auch ihr herausfinden wollt, warum so viele Besucher von den Hütten begeistert sind, könnt ihr euch hier einen kleinen Vorgeschmack holen:

Wanderhütten in der Rhön

Kontakt zur Rhön GmbH

Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Beschwerden? - Euer direkter Weg zu uns ist hier:

 

Rhön GmbH – Gesellschaft für Tourismus & Markenmanagement

Rhönstraße 97

97772 Wildflecken-Oberbach

Telefon: 0800 9719771

E-Mail: info@rhoen.de

Internet: www.rhoen.de

 

Gefördert durch die Europäische Union und den Freistaat Thüringen mit EFRE-Mitteln

Wir danken der Europäischen Union und dem Freistaat Thüringen für die Unterstützung in der Erstellung des Tourenportals Rhön. Die Realisierung wurde durch die zur Verfügung gestellten EFRE-Mittel ermöglicht. 

Im Rahmen des Förderprojektes "Gemeinsam aktiv unterwegs - am Besten in der Thüringer Rhön" verfolgte die Rhön GmbH das Ziel, dass Wanderwegeangebot der Rhön, speziell das von Thüringen, durch gute Texte und Bilder aufzuwerten und digital zu veröffentlichen. 

Die Ziele innerhalb des Projektes waren und sind:

  • die Präsentation der Thüringer Rhön als Aktivtourismusregion,
  • die Erhöhung der "Begehrlichkeit" und eine Profilschärfung der Destination Rhön,
  • eine Steigerung der Besucherzahlen und der damit einhergehenden Wertschöpfung,
  • die Abkehr vom "Beliebigkeits-Marketing", und
  • das Herstellen von Nachhaltigkeit für neu angelegte touristische Infrastrukturen.

Umgesetzt wurde das Projekt durch die Produktion von Text- und Bildmaterial für 30 in dem Projekt behandelte Wanderwege der Thüringer Rhön. Dieses Material wird in dem Tourenportal der Rhön verwendet. Das Erstellen dieses Tourenportals ist eine weitere durchgeführte Maßnahme innerhalb dieses Förderprojekts.

Wir danken allen Partnern, die sich während des Projektes beteiligt haben und freuen uns auf all jene, die wir noch für eine Partnerschaft gewinnen werden.